/uploads/hintergrund/KOJ_110511_0555.JPG

Presse & Medien

Aktuelles bei Glow & Tingle



"Hosen runter". Erfolgreiche Senkung der Foodcost - Case Study Schindlerhof. Klaus Kobjoll im Interview mit Rolf Westermann (Chefredakteur der AHGZ) und Jochen Oehler (Geschäftsführer progros).
 


Schindlerhof entwickelt Mitarbeiter-App
Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung (AHGZ)  24.02.2015



Interview mit Klaus Kobjoll
"Unternehmensführung heißt für mich, loszulassen"
Ausgabe 04/2009

Klicken Sie hier!



Klein, aber oho
Die Nürnberger Seminar- und Managementagentur Glow & Tingle GmbH von Klaus Kobjoll ist mit der begehrtesten Trophäe für Qualitätsmanagement der deutschen Wirtschaft ausgezeichnet worden: dem Ludwig-Erhard-Preis. Der Award wird von einer gleichnamigen Initiative Unternehmen verliehen, die sich durch ein exzellentes ganzheitliches, auf Kundenorientierung, Prozessoptimierung und Innovation ausgerichtetes Management auszeichnen. Die Agentur Glow & Tingle ist das kleinste Unternehmen, das die Auszeichnung jemals erhalten hat. Mit Klaus Kobjoll – vor allem bekannt als Tagungshotelier –, dessen Tochter Nicole Kobjoll sowie Prokuristin Meike Wilmowicz zählt der Gesamtbetrieb nur drei Personen. Trotzdem gelang es dem Mini, im Jahr 2008 1,5 Millionen Euro Gewinn einzufahren. Überreicht wurde der Preis Klaus Kobjoll und Meike Wilmowicz am 26. November 2009 in Berlin. Es war ein Moment der Superlative. Denn: Es wurde nicht nur das bisher kleinste Unternehmen ausgezeichnet. Glow & Tingle hatte es obendrein (ebenso wie das in der Kategorie Großunternehmen prämierte Unternehmen Bosch) im Bewertungsprozess geschafft, eine Punktzahl zu erreichen, die in den Vorjahren von keinem Gewinner erzielt worden war.

Quelle: managerSeminare Heft 142 vom 17.12.2009 Autor(en): (jum)



AHM Branchennews
Ludwig-Erhard-Preis 2009 für Klaus Kobjoll

Klicken Sie hier!



Höchste Auszeichnung für Mikrounternehmen
Ludwig-Erhard-Preis 2009 für Glow & Tingle

Klicken Sie hier!



Ludwig-Erhard-Preis 2009:
Small is Beautiful – Glow & Tingle erhält „Wirtschaftsoskar“

Es ist eine Sensation in Qualitätsmanagement-Kreisen: Denn das kleinste Unternehmen je hat 2009 den Ludwig-Erhard-Preis abgeräumt. Und das auch noch mit der bisher höchsten Punktezahl.
Nachdem Klaus Kobjoll bereits in den Jahren 1998 und 2003 den Ludwig-Erhard-Preis für sein Nürnberger Hotel Schindlerhof, nach Hause getragen hatte, wurde 2008 die nächste Hürde in Angriff genommen.

Ganze drei Personen umfasst das Unternehmen Glow & Tingle: Klaus Kobjoll, seine Tochter und Nachfolgerin, Nicole Kobjoll, und Meike Wilmowicz, seit mehr als einem Jahrzehnt rechte und linke Hand von Klaus Kobjoll und Prokuristin des Unternehmens. Sie hat die LEP-Bewerbung organisiert, strukturiert, formuliert und das Projekt verantwortlich geleitet.

Der Ludwig-Erhard-Preis, oft auch als „Wirtschaftsoskar“ bezeichnet, basiert ebenso wie der European Excellence Award auf dem Excellence-Modell der European Foundation for Quality Management und ist in Deutschland die anerkannte nationale Auszeichnung für nachhaltige Spitzenleistung und Wettbewerbsfähigkeit aller Unternehmen und Organisationen. Mit anderen Worten: Der Preis ist die höchste Qualitätsauszeichnung, die in Deutschland vergeben wird und die ein deutsches Unternehmen erhalten kann.

Wir freuen uns riesig über diese erneute Auszeichnung!

Weitere Infos zur Auszeichnung
finden Sie auf www.ilep.de

Information
Presseinformation



Berufung zum Botschafter der Initiative Ludwig-Erhard-Preis
Eine weitere Ehrung wurde Klaus Kobjoll darüber hinaus mit seiner Berufung zum Botschafter der Ludwig-Erhard-Stiftung zuteil. Der Grund: Er habe durch sein Wirken den Stellenwert, das Ansehen und die Bekanntheit des Preises in besonderem Maße gefördert. In dieser weiteren Funktion wird Klaus Kobjoll den Anspruch an Business Excellence und das Streben danach bei deutschen Unternehmen weiter verbreiten.

Information
Presseinformation



September 2009:

Klaus Kobjoll wird für sein Lebenswerk ausgezeichnet und feierlich in die German Speakers Hall of Fame aufgenommen

 

Klaus Kobjoll in der Hall of Fame
German Speakers Association verleiht ihre höchste Auszeichnung
Mannheim. Im Rahmen ihrer jährlichen Convention hat die German Speakers Association zwei Top-Referenten in die Hall of Fame aufgenommen. Mit der Lebensauszeichnung geehrt wurden der Karikaturist und „Simplify your Life“-Erfinder Werner Tiki Küstenmacher (Laudatio Prof. Jörg Knoblauch) sowie der Schindlerhof-Hotelier und Motivations-Trainer Klaus Kobjoll (Laudatio Alexander Christiani).
Die Auszeichnung verliehen GSA-Präsidentin Sabine Asgodom und ihr Stellvertreter Siegfried Haider während eines Gala-Abends auf der Jahrestagung des Verbandes der Weiterbilder. „Die beiden Referenten“, so Präsidentin Asgodom, CSP, „zeigen die große Bandbreite unseres Business: Klaus Kobjoll ist ein hervorragender Praktiker, der aus dem eigenen Tun heraus Management-Grundsätze entwickelt. Tiki Küstenmacher ist ein Philosoph der Neuzeit, der aus klugen Gedanken Handlungsanweisungen macht.“

Information
Presseinformation
Fotos Preisverleihung



„Kobjoll unplugged. Klartext vom Inspirator.“
Interview von Hans-Jürgen Krackher mit Klaus Kobjoll für Wüllners Ausblick

Mehr dazu und Download.



Interview mit Klaus Kobjoll:
„Koschwitz am Morgen“

vom 21. August 2009

Zum Download



Zum Dritten Mal in Folge Platz 1
"Hospitality Industry" - Hattrick!


Platz 37 in der Kategorie KMU
bis 500 Mitarbeiter

Lesen Sie Mehr:
Presseinformation
Urkunde Hospitality Industry



18. Mai 2009
Grand Prix der Ausgewählten Tagungshotels
DIE SIEGER DER KATEGORIE A


In der Kategorie der »kleinen« Tagungshotels (weniger als 100 Zimmer) belegte der Schindlerhof in Nürnberg-Boxdorf den ersten Platz. Das vielfach ausgezeichnete Tagungsdomizil unter der Leitung von Nicole und Klaus Kobjoll musste laut geltender Verlagsstatuten eine zweijährige Grand-Prix-Pause einlegen, weil es zuvor dreimal in Folge auf Platz 1 gelangte. Dieses „Schicksal“ ereilte den Schindlerhof bereits zum zweiten Mal. Nun das glanzvolle Comeback mit insgesamt 4151 Punkten.
 



DIE NEWS Ausgabe 05/2009

"Wahre Herzlichkeit überzeugt mit Freundlichkeit
und Hingabe der Mitarbeiter punkten"
Beitrag von Klaus Kobjoll

Gesamten Artikel lesen:
DIE NEWS



„Wa(h)re Herzlichkeit!“

Seminartag mit Klaus Kobjoll

Gesamten Artikel lesen:
Wa(h)re Herzlichkeit



„Great Place to Work – Deutschlands Beste Arbeitgeber 2009“

Hattrick für den Schindlerhof – zum dritten Mal an vorderster Front und erneut für die Hotellerie auf Rang 1

Gesamten Artikel lesen:
Deutschlands Beste Arbeitgeber 2009



Klaus Kobjoll – in den BWA Senat berufen

Gesamten Artikel lesen:
Klaus Kobjoll – in den BWA-Senat berufen



"Keine Angst vor Fehlern"
Artikel aus der Stuttgarter Zeitung
vom 17.10.2008
"Stimme und Stimmung"
prägen zweites Unternehmerinnenforum

Volksblatt Lichtenstein
20.06.2008



Schindlerhof wird mit Platz 12 deutschlandweit ausgezeichnet und erhält Sonderpreis „Lebenslanges Lernen“
Deutschlands beste Arbeitgeber
Schindlerhof an vorderster Front mit dabei
Interview mit Nicole Kobjoll
zum Sonderpreis „Lebenslanges Lernen“
Capital 05/08: Ranking
Capital 05/08: Sonderpreise



Branchenprimus Klaus Kobjoll
Schönheit vergeht, aber der Appetit auf gut gebratene Ente bleibt!"
aus "convention international"
Ausgabe Juli/August 2007

Datei öffnen...

Weitere Fotos und Downloads

Fotodownload Pressemappe